Moin und herzlich willkommen bei Queer durch St.Pauli!

 

Als originale Hamburger Deern lade ich euch ein, queere Orte und queere Geschichten auf St.Pauli kennenzulernen.

 

Warum ich queere Orte auf St.Pauli kenne und euch ihre Geschichten erzählen kann?

 

Seit mehr als 20 Jahren bin ich als DJ und Musikerin auf verschiedenen Bühnen in der hamburgischen queeren Szene unterwegs, und veranstalte gemeinsam mit lesbischen, schwulen, transgender Freund*innen an den unterschiedlichsten Orten auf dem Kiez (Hafenklang, Fundbureau, MS Hedi) Partys, Konzerte und andere Events. Als Fotografin und Herausgeberin des Magazins "Hugs and Kisses" bin ich zudem aktiv in der politisch-kulturellen queeren Szene. Ich liebe und lebe die Vernetzung innerhalb der queeren Szene, die sich für die Sichtbarkeit von Gender-Vielfalt stark macht. Somit habe ich gemeinsam mit 4 Freund*innen vor über 10 Jahren die digitale Veranstaltungsplattform q- tipp.org ins Leben gerufen, da es uns wichtig ist der subkulturellen queeren Szene eine kostenfreie Plattform für Veranstaltungen anzubieten.

 

 

 

 

 

Warum eigentlich St. Pauli?

Viele queere Events finden auf St. Pauli statt, viele Gaybars haben dort ein Zuhause. Und: ich liebe St. Pauli - schon immer und immer noch, trotz aller Veränderung, die der Kiez in den letzten Jahren erfahren hat. Denn St. Pauli steht für mich weiterhin für ein Viertel, in dem vielfältige Lebensformen Platz haben - in all ihrer Unterschiedlichkeit. St. Pauli ist ein Viertel des Begehren und der Sehnsüchte - und diese sind neben vielen anderen oft auch queer.

 

Seit 5 Jahren laufe ich mit großer Freude und Neugierde auf meine Gäste die Queer durch St. Pauli Tour.

 

Seid ihr neugierig geworden?

Dann kommt mit mir und taucht ein in das queere, bunte Leben auf St. Pauli!

 

 

Ahoi

Christiane


 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Queer Durch Stpauli